© 2018 par victor Hege

DE - FR - EN

 

 

 

 

 

 

Brodelnde Venus, abgewetzte Stimmbänder, leergepumpte Schweissdrüsen Das zehnköpfige Pullup Orchestra schafft es, mit seinem «BRAP» – eine explosive Mischung aus Brassband-Sounds und HipHop – Zuhörer von jung bis alt zu begeistern.

 

Trompeten, Posaune, Saxophon, Snare und Pauke liefern sich mit dem Rapper Samwhaa! ein Battle an Rhythmen und Sounds. Daraus entsteht ein Feuerwerk an rasenden Klängen und vor allem Feelgood! Die Stimme von Valérie Maerten aka Mellow Dee verleiht mit ihrem souligen Gesang der Musik von Pullup Orchestra Leichtigkeit und das gewisse Extra. Die Freude und positive Energie schwappt sofort aufs Publikum über und lässt alle Anwesenden ein bisschen zu Freunden werden.

 

Prestigeträchtige Gigs – unter anderem am Fusion Festival Berlin, Montreux Jazzfestival oder am OpenAir St.Gallen – und zahllose Airplays auf diversen ausländischen Radiosendern beweisen, dass der Ostschweizer Dialekt niemanden von internationalem Erfolg abhält, solange der Pfupf dahinter stimmt